Abnehmen mit Yokebe

Abnehmen mit Yokebe Erfahrungen

Erfahrungsbericht über das Abnehmen mit Yokebe


Ich persönlich bin ein Mensch, der Abnehmshakes schon immer skeptisch gegenüber eingestellt gewesen ist. Wenn man an die übertriebene Werbung denkt, die für die meisten Produkte gemacht wird, dann kann man einfach nicht glauben, dass diese so großartige Ergebnisse herbeizaubern können. Meine Meinung war, dass diese Produkte doch nur Geld kosten, am Ende aber nichts bringen.

Im persönlichen Umfeld habe ich einige Bekannte, die im Laufe der Zeit ihre Figur erheblich verbessert und einiges an Gewicht verloren haben. Natürlich tauscht man sich dann über Dinge aus die funktionieren und andere die es eben nicht tun. Yokebe wurde mir wärmstens empfohlen. Alle die es nutzten, hatten damit gute Ergebnisse erzielt. 


Yokebe selber ausprobiert

Also habe ich mir das Yokebe Starterpaket mit einer nicht gerade großen Erwartungshaltung aufgrund meiner grundsätzlichen Skepsis zugelegt. Die Investition dafür war nicht groß und selbst wenn das Produkt selber seinen Zweck nicht erfüllen sollte, hätte ich wenigstens einen guten Shaker gehabt. Ich war allerdings positiv überrascht.

Laut Beschreibung ersetzt Yokebe eine komplette Mahlzeit und hat dabei weniger als 300 Kalorien. Dennoch bekommt man alle wichtigen Nährstoffe, die man benötigt um gesund und schnell abzunehmen. Mir gefällt, dass ein Shake eine gute Menge an Protein enthält, was gut für den Muskelerhalt und -aufbau ist. Ich muss sagen, dass ich vollkommen zufrieden mit Yokebe bin.

Ich trinke meinen Shake in der Regel immer abends und habe so mein komplettes Abendessen damit erledigt. Mit dem angesprochenen Shaker, den ich absolut empfehlen kann, ist er super einfach und schnell zubereitet. Der Shaker hat innen eine Art Gitteraufsatz, wodurch sich beim Schütteln auch wirklich das komplette Pulver verflüssigt und man keine Klümpchen trinken muss.


Zubereitung

Für die Zubereitung werden neben dem Pulver noch 200 ml Milch (idealerweise fettarme Milch mit nur 1,5% Fett) und ein halber Teelöffel Pflanzenöl, z.B. Sonnenblumenöl, in den Shaker gegeben. Anstatt Milch kann aber auch einfach Wasser genommen werden. Reduziert noch einmal die Kalorien, ist für mich allerdings aus Geschmacksgründen nichts. Wichtig: Zuerst die Milch einfüllen, dann erst das Pflanzenöl und das Pulver. Dann einfach ordentlich schütteln und schon ist der Shake trinkfertig.



Abnehmshake als Abendessen und Ersatzmahlzeit für unterwegs

Mein Ziel ist es gegen 18 Uhr die letzte Mahlzeit des Tages einzunehmen. Dann hat mein Körper in der Nacht Zeit sich um den Abbau von Fettzellen zu kümmern, da er keine Energie mehr aus der aufgenommenen Nahrung bekommt. Näheres dazu habe ich schon einmal in diesem Artikel geschrieben.

Falls ich mal einen kompletten Tag unterwegs bin, hilft mir der Shake enorm. Ich kann damit einfach z.B. mein Mittagessen ersetzen und muss mir nicht irgendwo Fast Food kaufen.

Da mir Yokebe gut schmeckt, habe ich auch kein Problem damit ihn regelmäßig zu trinken. Bei anderen Shakes habe ich von vielen schon gehört, dass ein schlechter Geschmack irgendwann dazu führt, dass man einfach keine Lust mehr hat sich den herunter zu würgen.

Von einer Bekannten weiß ich, dass diese sogar zwei Mahlzeiten am Tag mit Yokebe ersetzt hat. Sie hat dadurch recht schnell abgenommen und vor allem hat sie ihr Gewicht später auch gehalten.

Als Alternativen gibt es Yokebe auch als Yokebe Forte mit 30% weniger Kohlenhydraten und Yokebe Lactosefrei.


Mein Fazit

Abnehmen mit Yokebe funktioniert. Es ist eine gute Unterstützung bei der Ernährung. Schnell und einfach zubereitet und mir schmeckt der Shake gut. Meine Empfehlung ist es Yokebe einfach mal selber zu testen.

>> Hier geht es zum Sparangebot des Starterpakets mit Shaker bei Amazon.

Klar muss aber auch sein, dass es kein Wundermittel ist. Yokebe ist eine gute Unterstützung, aber das restliche Paket muss natürlich auch passen. Sport ist wichtig und die Ernährung sollte grundsätzlich auch eher kalorienreduziert und ausgewogen ausgerichtet sein. Dann klappt es auch früher oder später mit dem Erreichen des eigenen Wunschgewichts und der eigenen Traumfigur.











Kategorie: Ernährung

Tags: abnehmen mit yokebe, abnehmshakes, shakes zum abnehmen, abnehmen mit shakes


Weitere interessante Artikel:

Schnell zur Bikinifigur
Der Abnehmplan - jetzt kostenlos downloaden
Trainingsplan zum Abnehmen für zu Hause


Kommentare



 KATEGORIEN


empty