Abnehm Tricks für deine Motivation

Abnehm Tricks für dein Wunschgewicht

5 Abnehm Tricks, wie du dein Wunsch­gewicht erreichst und dauerhaft behältst


Viele Menschen schaffen es, nachdem sie den Entschluss gefasst haben etwas an ihrem Gewicht zu ändern, ein paar Kilo abzunehmen. Nach einiger Zeit kommt allerdings ein Punkt, wo die erste Motivation verfliegt. Die erhofften Ergebnisse stellen sich nicht so schnell ein, wie man sich das am Anfang vorgestellt hat. Auch der Aufwand, der für das Abnehmen betrieben werden muss, ist größer, als gedacht.

Jetzt ist es wichtig dabei zu bleiben und seinen Plan weiter zu verfolgen, um an sein Abnehm-Ziel zu kommen. Dafür benötigt man die Motivation und die richtige Einstellung, um an sich selber und seinen eigenen Weg zu glauben. Nur so kann man diesen auch erfolgreich zurücklegen.

Hier sind 5 Abnehm Tricks für dich. Damit schaffst du es einfacher deine Motivation aufrecht zu erhalten, um dein Wunschgewicht zu erreichen und es dann auch dauerhaft zu halten.


1) Setze dir realistische Ziele

Um erfolgreich abzunehmen, benötigst du realistische Ziele. Notiere dir dafür, was du erreichen willst. Sei sehr spezifisch bezüglich der Formulierung deiner Ziele, also wann willst du was genau erreicht haben. Sei ehrlich zu dir und kalkuliere nicht zu übertrieben, da es sonst passieren kann, dass du schnell deine Motivation verlierst, weil du deine zu hoch gesteckten Ziele nicht erreichst.

Benutze ein Essens-Tagebuch und notiere alles, was du isst. Modifiziere jetzt diese Liste, um 1 bis 2 Pfund die Woche zu verlieren. Versuche dafür deine tägliche Kalorienzufuhr um z.B. 500 bis 1.000 Kalorien zu verringern. Die genaue Anzahl hängt von deinem selbst gesteckten Ziel ab. Details dazu findest du in meinem kostenlosen Abnehmplan.  

Schreibe deine Ziele in dein Essens-Tagebuch, so dass du sie jeden Tag siehst und immer an sie erinnert wirst. Platziere motivierende Statements und Zitate an deinem Schlaf- und Badezimmerspiegel, Kühlschrank, usw.

Denke positiv, also konzentriere dich auf das hier und jetzt, auf die Dinge, die du beeinflussen kannst. Fokussiere dich nicht auf das, was du nicht erreichen kannst, sondern auf das, was du heute, morgen und den Rest der Woche erreichen wirst.

Zur visuellen Unterstützung deiner Zielfokussierung nutze Bilder. Manifestiere dein ideales Leben und deinen idealen Körper in deinen Gedanken. Benutze dafür Bilder der schlanken Körperform die du erreichen willst.


2) Fokussiere dich auf wöchentliche Ziele

Studien zeigen, dass diejenigen, die sich auf kleine wöchentliche Ziele fokussieren, langfristige Ziele einfacher erreichen können. 

Konzentriere dich stärker auf unmittelbare Ergebnisse, als auf welche, die erst in einiger Zukunft erreicht werden. Es ist z.B. realistischer, in dieser Woche 2 Pfund verlieren zu wollen und das zu verfolgen, als sich das Ziel zu setzen, am Ende des Monats 20 Pfund verloren zu haben.

So bleibst du motivierter und befasst dich mehr mit deinem Ziel. Ein ganzer Monat ist sehr lang und somit ist es oft vom Kopf her nicht greifbar, dass jeder Tag wichtig für die Zielerreichung ist.

Am Anfang fehlt dir vielleicht die Ernsthaftigkeit ("ist ja noch lang hin") und du hältst dich nicht an deinen Abnehmplan. Zum Ende des Monats musst du dann unter Druck versuchen deine eigene Nachlässigkeit wieder aufzuholen. Daher wähle einen kürzeren Zeitraum.


3) Nicht täglich Wiegen

Jeden Tag auf die Anzeige Ihrer Wage zu starren, kann dir einen falschen Eindruck verschaffen. Das Ergebnis von einem auf den anderen Tag ist für unser langfristiges Ziel nicht repräsentativ.

Wiege dich sofort morgens – aber nur einmal pro Woche immer am gleichen Tag – um eine akkurate Anzeige deines Gewichtsverlustes zu erzielen. Notiere dir dein wöchentliches Gewicht. So kannst du deinen kontinuierlichen Gewichtsverlust über einen längeren Zeitraum nachvollziehen.

Wenn es in einer Woche mal nicht nach unten gehen sollte, kann es dich wieder motivieren, wenn du dir den langfristigen Verlauf anschaust


4) Keine Mahlzeiten auslassen

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Damit kannst du einen Grundstein für einen erfolgreichen Tag legen oder für das Gegenteil sorgen. Iss morgens ein ausgewogenes Frühstück. Dies wird deinen Stoffwechsel für den Rest des Tages ankurbeln. 

Fokussiere dich bei jeder Mahlzeit auf Proteine und Ballaststoffe. Diese Ankurbelung per Ernährung wird dir dann ermöglichen, mehr Fett während deiner Trainingseinheiten zu verbrennen.

Lass auf keinen Fall eine Mahlzeit aus. Abends holt dich sonst der Hunger ein und dann ist die Wahrscheinlichkeit größer von deinem Abnehmplan abzuweichen.


5) Routine am Morgen

Kümmere dich morgens zuerst um das Wichtigste - Dich selbst. Lege deine Bedürfnisse (Gesundheit, Wellness, Klarheit) als erste Priorität  innerhalb deines Tages fest. Erstelle dafür bereits am Abend zuvor einen Tagesplan.

Meditiere für zehn Minuten (oder länger) und stelle eine Verbindung zu dir selbst her. Baue Stress ab, verbessere das Atmen und werde zum Teil des größeren Ganzen deines Lebens, der Welt, deiner Gemeinschaft. Wenn du dich wohlfühlst und mit dir selbst im reinen bist, wirst du einfacher abnehmen und deine Motivation wird niemals enden.

Bewege dich schon am Morgen. Mache es zu einem festen Bestandteil in deinem Tag. Gehe in der Nachbarschaft spazieren, gehe morgens Joggen, praktiziere Yoga in deinem Garten oder fahre mit dem Rad zur Arbeit. Das kurbelt deinen Stoffwechsel an, macht deinen Kopf frei und hilft auch beim Stressabbau.


Abnehmen ohne Hunger - Der Ernährungsplan


Fazit:

Um erfolgreich Abzunehmen ist es unerlässlich, dass du dich auf deine positive Einstellung konzentrierst. Deine Gedanken bewegen viel. Denkst du positiv, dann werden dir positive Dinge geschehen. Gerade beim Abnehmen wird es Phasen geben, die nicht einfach sein werden. Mit der richtigen Motivation wirst du dieses Tal lächelnd durchschreiten.

Halte deine Ziele schriftlich fest. Erstelle einen Plan, wie du sie erreichen willst und starte durch. Dokumentiere deinen Weg und halte deine Ergebnisse fest. Das wird dir im Laufe der Zeit helfen durchzuhalten.

Visualisiere das Endergebnis und fühle dich jetzt schon so, als ob du dein Ziel erreicht hast.

Entwickle eine tägliche Routine, die dich deinem Abnehm-Ziel Tag für Tag näher bringt. Nach einiger Zeit werden die täglichen kleinen Dinge ein normaler Teil deines Lebens und du wirst dich zu einem anderen Menschen entwickeln. Dein wöchentliches Controlling wird dir den Beweis dafür liefern. Das wird deine Motivation weiter aufrecht halten und dich bei dem Fokus auf deine positive Einstellung unterstützen.

Sei es dir selber wert, dir Zeit für dich zu nehmen, um ein positives und glückliches Leben in Zufriedenheit zu führen.








Kategorie: Einstellung

Tags: motivation, einstellung, positives denken, fokussierung, abnehm tricks


Weitere interessante Artikel:

Motivation für deine Bikinifigur in 2 Wochen
Trainingsplan zum Abnehmen für zu Hause
Abnehmen mit Yokebe


Kommentare



 KATEGORIEN


empty